Jahresendmeditation
Jahresendmeditation

Unsere Jahresendmeditation für dich

Der Jahreswechsel: Jetzt, und auch in den kommenden Tagen ist eine gute Gelegenheit, das Alte dankbar zu würdigen, zu verabschieden und das Neue einzuladen und zu begrüßen.

Das Alte würdigen heißt auch, zu prüfen: was hat sich in den vergangenen 12 Monaten verändert, wie habe ich mich verändert? Was passt mir noch, was passt noch zu mir? Was ist nur noch Gewohnheit, die mir nur noch vermeintlich Sicherheit gibt oder mich sogar einengt? Was war nicht gut, was war schwer, was habe ich überwunden, wo konnte ich Leichtigkeit finden, was habe ich geschafft oder sogar erschaffen? Wie sehr bin ich gewachsen?

Mit dieser Reflektion und der Verabschiedung schaffst du Raum für das Neue:
das neue Jahr und deine Wünsche, Hoffnungen, Pläne und Vorhaben. Raum für Ent-Wicklung und Veränderung, hin zu immer mehr du selbst, so wie du gemeint bist, zu deinem wahren Kern. Je bewusster du dich darauf einstellst, desto leichter wirst du deine Intuition, Impulse und Hinweise aus dem Feld wahrnehmen können, die dir deinen Weg weisen.

Wir haben eine Jahresend-Meditation für dich kreiert, die du dir hier herunterladen kannst:

Du kannst diese Meditation auch noch in den nächsten Tagen machen, oder auch zu jedem Zeitpunkt, an dem du etwas Altes abschließen und etwas Neues beginnen willst.

Wenn du wissen möchtest, was im kommenden Jahr für dich wichtig sein wird und wie du deine Realität jetzt schon positiv und nachhaltig gestalten kannst, unterstützen wir dich sehr gerne mit einer Lesung.

 

Ich war überrascht

 

Andreas Blech